MüllMagazin-Jahresarchiv 1999 (4 Hefte)

-

Kurzübersicht

-
ISBN: -
ISSN: 0934-3482
Veröffentlicht: -, Hefte 1 - 4 1999. Auflage, Einband: geklammert, Seiten 192, Format 182 mm breit, 254 mm hoch, Gewicht 0 kg
Lieferzeit: 2 - 6 Werktage
Verfügbarkeit: Auf Lager
20,00 €

MüllMagazin-Jahresarchiv 1999 (4 Hefte)

Mehr Ansichten

Details

MüllMagazin Fachartikel-Inhaltsverzeichnis für das Jahr 1999
Die Einträge sind nach Schwerpunktthemen und Heftrubriken geordnet und enthalten im einzelnen: Titel (fett); Heftnummer/Jahreszahl/Seite (Seitenanzahl in Klammern), Untertitel im Heft; ergänzende Schlüsselworte (kursiv)
Als Download steht das Jahresverzeichnis auch als PDF-Datei zur Verfügung

 

INTERNATIONAL
Gut vernetzt; 1/1999 / 8 (3); US-amerikanische und internationale Einrichtungen schließen sich zu einer gemeinsamen Internet-Präsentation von \"Pollution Prevention\" - Angeboten zusammen;
Abfallvermeidung; betrieblicher Umweltschutz; Abfallberatung

Dem Erfolg auf der Spur; 2/1999 / 8 (2); Wie US-amerikanische Beratungseinrichtungen ihre Programme und Empfehlungen für den produktionsintegrierten Umweltschutz auswerten;
Abfallvermeidung; betrieblicher Umweltschutz; Abfallberatung;

Wenn schon, denn schon!; 4/1999 / 8 (3); Durch Vermeiden von Produktionsabfällen und gleichzeitigem Einsparen von Energie und Rohstoffen verbessern Unternehmen ihre Gewinnsituation;
betrieblicher Umweltschutz; Abfallvermeidung; Cleaner Production;

 

FORUM
Negative Konsequenzen;
2/1999 / 35 (5); Am Beispiel der Entsorgung verbrauchter Entwicklerbäder werden die Folgen unklarer Formulierungen des KrW-/AbfG deutlich;
Abfalleigenschaften; Recycling; Wiederverwertung;

Stellungnahme; 3/1999 / 77 (1); Das Produkt Renoxal® wird mit hohem Wirkungsgrad bei der Entstickung von Rauchgasen in der Zementindustrie eingesetzt;
Abfalleigenschaften; Recycling; Wiederverwertung;

Auf kürzestem Wege; 2/1999 / 40 (3); Die Umweltverträglichkeit von Milchgetränkeverpackungen an Hochschulen hängt entscheidend von der Produktion sowie der Ver- und Entsorgungslogistik ab;
Ökobilanz; Mehrweg; Einweg; Cafeterien; Getränkeverpackung;

Nachhaltig in die Informationsgesellschaft; 3/1999 / 32 (4); Für eine ökologische Ausrichtung der Informations- und Kommunikationstechniken müssen die Voraussetzungen geschaffen werden;
Produktgestaltung; Elektronikschrott; Ökobilanz; Abfallvermeidung;

Vom Absatzdenken zur Dienstleistung; 3/1999 / 36 (3); Stellenwert und Umsetzung ökologischer Dienstleistungen in der Unternehmenspraxis erfordern eine differenzierte Betrachtung;
betrieblicher Umweltschutz; Kreislaufwirtschaft; Abfallvermeidung; Abfallwirtschaft

Den Wert erhalten; 3/1999 / 39 (5); Durch Strategien wie Nutzungsverlängerung und abfallarmes Bauen lassen sich im Bausektor Umweltbelastungen vermeiden;
Abfallvermeidung; Recycling; Schadstoffe; Bauabfälle;

Das sächsische Modell; 4/1999 / 74 (3); Ein abfallwirtschaftliches Branchenkonzept zeigt Krankenhäusern im Freistaat Sachsen Vermeidungs- und Verwertungspotentiale auf;
betrieblicher Umweltschutz; Wertstoffsammlung; Entsorgung;

 

BIOLOGISCHE VERFAHREN
Spreu vom Weizen getrennt;
1/1999 / 11 (4); Neue Standardprüfverfahren ermöglichen die Beurteilung der Abbaubarkeit von biologisch abbaubaren Kunststoffen;
Normung; DIN; CEN; ISO;

Zum Verrotten gut; 1/1999 / 15 (4); Im Biomüllentsorgungskonzept des Landkreises Neumarkt i.d. OPf. hat sich das Sacksammelsystem bestens bewährt;
Gartenabfälle; Kompostierung;

Klare Regeln; 1/1999 / 19 (5); Die Zertifizierung für Produkte aus biologisch abbaubaren Werkstoffen nimmt Gestalt an;
Bioabfälle; Kompostierung; DIN;

Input und Output; 1/1999 / 24 (4); Aufkommen, Kompostierungstechnik und Vermarktung von getrennt erfaßten Bioabfällen in Deutschland weisen deutliche regionale Unterschiede auf;
Kompostierung; Kompostierungssysteme;

Ziel in Reichweite; 1/1999 / 28 (5); Bei der Ablagerung mechanisch-biologisch vorbehandelter Siedlungsabfälle können die TASi-Schutzziele weitestgehend erreicht werden;
Deponierung; Siedlungsabfall;

Test bestanden; 1/1999 / 33 (5); Ein Modellversuch zur Verwiegung von Restabfall- und Bioabfallbehältern in der Gemeinde Leopoldshöhe brachte positive Ergebnisse;
Abfallgebühren; elektronische Abfallidentifikation; Bioabfallsammlung;

An der Nachweisgrenze; 2/1999 / 43 (4); Mit den herkömmlichen Untersuchungsstrategien wird die von organischen Schadstoffen in Fertigkomposten ausgehende Gefährdung ausreichend erfaßt;
Kompostierung; Kompostanalyse; biologische Verfahren;

Mehr Umweltschutz; 2/1999 / 47 (6); Österreich erarbeitet ein Anforderungsprofil für die mechanisch-biologische Abfallbehandlung; biologische Verfahren; Deponien; Abfallwirtschaftsgesetz; Österreich; Immissionsschut;z; Altlasten;

Barriere gegen Altlasten; 2/1999 / 53 (3); Die Deponieabgabe in Österreich ist eine im Grundsatz nachahmenswerte Regelung für Deutschland;
biologische Verfahren; Deponien; Abfallwirtschaftsgesetz; Altlasten;

Das Motto ist Programm; 4/1999 / 11 (4); Bericht über die Auftaktveranstaltung des Diskurses über die zukünftige Restmüllentsorgung am 24. September in Berlin;
TA Siedlungsabfall; mechanisch-biologische Restabfallbehandlung; Deponie; Abluftreinigung; Glühverlust; Müllverbrennung;

Wettbewerb, Vielfalt und Innovation; 4/1999 / 15 (1); Fachgespräch zur Einbeziehung mechanisch-biologischer Verfahren in die Abfallentsorgung am 24. September 1999 in Berlin;
mechanisch-biologische Restabfallbehandlung; Deponie; Abluftreinigung; Glühverlust; Müllverbrennung;

Anforderungen erfüllt; 4/1999 / 16 (12); Mit einer hochwertigen MBA und einer angepaßten Deponietechnik können die Schutzziele der TASi eingehalten werden;
mechanisch-biologische Restabfallbehandlung; Deponie; Abluftreinigung; Glühverlust; Müllverbrennung;

Testphase abgeschlossen, 4/1999 / 28 (4); Zur Einsatzfähigkeit der mechanisch-biologischen Restabfallbehandlung liegen jetzt umfangreiche Forschungsergebnisse vor; mechanisch-biologische Restabfallbehandlung;
Deponie; Abluftreinigung; Glühverlust Müllverbrennung;

Schicht auf Schicht; 4/1999 / 32 (6); Eine optimierte Deponietechnik für mechanisch-biologisch vorbehandelte Abfälle wird den Anforderungen aus dem Gleichwertigkeitsnachweis gerecht;
mechanisch-biologische Restabfallbehandlung; Deponie; Abluftreinigung; Glühverlust; Müllverbrennung;

Guter Wille ausschlaggebend 4/1999 / 38 (3); Über die Öffnung der TA Siedlungsabfall für die MBA vor der Ablagerung sollten ökologisch vertretbare und praktikable Lösungen entscheiden;
mechanisch-biologische Restabfallbehandlung; Deponie; Abluftreinigung; Glühverlust; Müllverbrennung;

Praxisgerechter Wert; 4/1999 / 41 (2); Durch Kreislaufführung kann die machanisch-biologische Aufbereitung den Standard der Abluft-Emissionsbegrenzung nach 17. BImSchV problemlos einhalten;
mechanisch-biologische Restabfallbehandlung; Deponie; Abluftreinigung; Glühverlust; Müllverbrennung;

 

BETRIEBE
Mit vereinten Kräften; 1/1999 / 46 (5); Das Gewerbegebiet Henstedt-Ulzburg/Kaltenkirchen strebt durch überbetriebliche Stoffstrom- und Energievernetzung eine Entwicklung zur ökologischen Modellregion an;
Energie- und Stoffstrommanagement; Logistik; betrieblicher Umweltschutz;

Aussagekräftiges Planungsinstrument; 1/1999 / 51 (3); Durch gemeinsame Abfallbilanzen können Kfz-Werkstätten ihre betriebs- und abfallwirtschaftliche Situation entscheidend verbessern;
betrieblicher Umweltschutz; Datenauswertung; Branchenkonzepte;

Alles im Blick; 1/1999 / 54 (3); Die stoff- und energiestromorientierte Kostenrechnung kann Schwächen der Umweltkostenrechnung beheben; Reststoffkostenrechnung; betrieblicher Umweltschutz; Flußkostenrechnung;

Eine schwierige Entscheidung; 1/1999 / 57 (3); Bei der Wahl der richtigen Software für das Umweltmanagement sind Unternehmen auf fachliche Beratung angewiesen;
Öko-Audit; EMAS; Umweltinformationssysteme; Unternehmensberatung; betrieblicher Umweltschutz;

Vorwärts, nicht zurück; 2/1999 / 10 (5); Die kommunalen Entsorgungsbetriebe müssen sich auf neue Marktbedingungen einstellen; Privatisierung;
Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz; Entsorgungsbetriebe;

Fit für die Kreislaufwirtschaft; 2/1999 / 15 (5); Kommunale Entsorgungsunternehmen reagieren mit neuen Strategien auf die Herausforderungen des Abfallgesetzes;
Privatisierung; Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz; Entsorgungsbetriebe; Gewerbeabfall;

Dienstleistung aus einer Hand; 2/1999 / 20 (3); Private Entsorgungsverbände nach § 17 KrW-/AbfG setzen auf Kooperation und verschaffen ihren Mitgliedern Rechtssicherheit; Privatisierung;
Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz; Entsorgungsbetriebe; Pflichtenübertragung

Balance zwischen Markt und Umweltschutz; 2/1999 / 23 (2); Der Coburger Entsorgungs- und Baubetrieb setzt im Wettbewerb auf neue Managementmethoden und ein modernes Dienstleistungsangebot;
Privatisierung; Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz; Entsorgungsbetriebe; Kostenoptimierung; Kommune

Im Zweierpack; 2/1999 / 25 (3); Mit Wechselaufbausystemen können Haus- und Bioabfälle wirtschaftlicher eingesammelt werden;
Abfallentsorgung; Kommune; Logistik;

Daten leicht im Griff; 2/1999 / 28 (4); Metallverarbeitende Betriebe können mit einem EDV-gestützten Kühlschmierstoffmanagement Kosten sparen;
betrieblicher Umweltschutz; Branchenkonzepte; Kostenrechnung;

Aus einem Guss; 2/1999 / 32 (3); Eine neue Verfahrens- und Anlagentechnik für die Hartverchromung bringt Galvanisierbetrieben erhebliche Vorteile;
Stahlguss; Abfallvermeidung; Branchenkonzepte; Kostenrechnung;

Für gross und klein; 3/1999 / 44 (6); Abfall- und Materialflusscontrollingsystemen eignen sich auch für kleine und mittlere Druckereien; Umweltcontrolling; Abfallkatalog; betrieblicher Umweltschutz; Software; Umweltinformationssysteme;

Geld auf Rezept; 3/1999 / 50 (4); Durch die Einführung eines Umweltmanagementsystems und Abfallkonzeptes kann das Klinikum Stadt Hanau erhebliche Ausgaben einsparen;
Umweltberatung; betrieblicher Umweltschutz; Abfallvermeidung;

Bestens vorbereitet; 3/1999 / 54 (3); Die Ökologische und Ökonomische Betriebsoptimierung unterstützt die Durchführung des Öko-Audits;
Software; Umweltinformationssysteme; betrieblicher Umweltschutz;

Auf die Röhre geguckt; 4/1999 / 43 (3); Die Euroforum-Konferenz \"Display 99\" am 6. und 7. Juli in Stuttgart;
Elektronikschrott; Produktgestaltung;

Chancen von Systemlösungen nutzen; 4/1999 / 46 (4); Im Forschungsprojekt \"SYSKREIS\" entwickeln Unternehmen und Forschungsinstitute innovative Finanzierungs- und Dienstleistungskonzepte für die Büroausstattung;
Abfallvermeidung;Branchenkonzepte; betrieblicher Umweltschutz;

Gute Teamarbeit; 4/1999 / 50 (5); Schüler und Lehrer setzen sich gemeinsam für die kontinuierliche Verbesserung des Umweltschutzes in der Schule ein;
Abfallberatung; Abfallvermeidung; betrieblicher Umweltschutz;

Einsichten mit Aussicht; 4/1999 / 55 (6); Hersteller entwickeln umweltverträgliche Technologien für Elektronikprodukte;
Abfallvermeidung; Elektronikschrott; Produktgestaltung; Recycling; Wiederverwendung;

 

RECHT
Von Standpunkt zu Standpunkt; 1/1999 / 66 (4); Gerichtsentscheidungen und Fachaufsätze zum Abfallrecht und verwandten Rechtsgebieten von Oktober bis Dezember 1998;

Bundes-Bodenschutzgesetz in Kraft getreten; 2/1999 / 65 (2); Fachaufsätze und Gerichtsentscheidungen zum Abfallrecht und verwandten Rechtsgebieten von Januar bis März 1999;

Europäisches Abfallrecht; 3/1999 / 71 (3); Fachaufsätze und Gerichtsentscheidungen zum Abfallrecht und verwandten Rechtsgebieten von April bis Juni 1999;

Streit um den Abfall; 3/1999 / 74 (3); Die Verknappung von Abfallmengen verschärft die Auseinandersetzungen zwischen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern und den Unternehmen der Privatwirtschaft;

Keine Konkurrenz mit privaten Entsorgern; 4/1999 / 63 (2); Fachaufsätze und Gerichtsentscheidungen zum Abfallrecht und verwandten Rechtsgebieten von Juli bis September 1999;

 

BUND & LÄNDER
Thesenpapier; 1/1999 / 60 (3); Zukunft der Abfallwirtschaftspolitik;
stoffliche Verwertung; Abfallbegriff; Verbrennung; Privatisierung; Kosten;

Raum und Zeit; 1/1999 / 63 (3); Der Einsatz von Informationstechnologie im Umweltbereich erfordert eine gründliche Planung; Umweltdaten;
Kommunen; Umweltinformationssysteme;

Monitoring ohne Basis; 3/1999 / 57 (5); Für eine Erfolgskontrolle bei der Altautoverordnung fehlen die Voraussetzungen;
freiwillige Selbstverpflichtung; Branchenkonzepte; Recycling; Monitoring;

Nicht nur leere Worte; 4/1999 / 61 (2); Das Zwangspfand ist ein wirksames Instrument zum Schutz der Mehrwegquote;
Abfallvermeidung; Pfandpflicht; Mehrweg; Verpackung;

 

RECYCLING
Stellungnahme; 1/1999 / 38 (1); Das RAL-Gütezeichnen \"Recyclingprodukte aus Gebrauchtholz\" ist sehr wohl geeignet, eine ordnungsgemäße Gebrauchtholzverwertung sicher zu stellen;
Altholz; Recycling;

Nutzen und Kosten; 1/1999 / 39 (4); Eine Studie des österreichischen Umweltbundesamtes zeigt Wege für eine sinnvolle Weiterentwicklung der Kunststoffverwertung auf;
Kunststoffrecycling; Kunststoffverpackungen;

Diskrete Lösung; 1/1999 / 43 (3); Unterflurcontainer zur Wertstoffsammlung fügen sich unauffällig in das Stadtbild ein und bewahren die Nutzungsvielfalt von Plätzen und Straßen;
Abfallentsorgung; Wertstoffcontainer; Stadtmöbel

Zwischen Baum und Borke; 2/1999 / 56 (9); Keines der konventionellen Verfahren zur Verwertung von DSD-Kunststoffabfällen kann ökologische und ökonomische Kriterien gleichermaßen erfüllen;
Kunststoffrecycling; Kunststoffverpackungen; Recycling; Pyrolyse; werkstoffliche Verwertung;

Eile mit Weile; 4/1999 / 65 (5); Der Innovationsschub bei der Verwertung von Kunststoffverpackungsmüll läßt bei großen Investitionsentscheidungen ein Abwarten ratsam erscheinen;
Kunststoffrecycling; Kunststoffverpackungen; Recycling; Pyrolyse; werkstoffliche Verwertung; Duales System; Kommunen;

Von Alpha bis Omega; 3/1999 / 8 (4); Die Richtlinie VDI 2343 ermöglicht eine durchgängige Vorgehensweise bei der Herstellung, dem Gebrauch und dem Recycling elektr(on)ischer Geräte;
Demontage; Logistik; Produktgestaltung; Entsorgung; Normung;

Unendliche Geschichte; 3/1999 / 12 (5);Die Arbeiten an der Elektronikschrott-Verordnung dauern seit nunmehr fast zehn Jahren an; Abfallentsorgung; Produktverantwortung; Recycling; Kommunen; Branchenkonzepte;

Sammlung mit System; 3/1999 / 17 (4);Effiziente Sammel- und Rücknahmesysteme für Elektro(nik)altgeräte sind die Basis für ein wirtschaftliches Recycling;
Abfallentsorgung; Produktverantwortung; Recycling; Kommunen; Branchenkonzepte; Logistik;

Optimale Ausbeute; 3/1999 / 21 (3); In Elektronikschrott-Zerlegebetrieben können Informationssysteme den Werkern Angaben zur Steigerung der Prozeßwirtschaftlichkeit vermitteln;
Recycling; Produktgestaltung; Demontage;

Höchste Form des Recyclings; 3/1999 / 24 (5); Die Wiederverwendung von Baugruppen und Komponenten senkt Umweltbelastung und Kosten gleichermaßen;
Recycling; Demontage; Produktgestaltung;

Meilensteine gesetzt; 3/1999 / 29 (3); Bei Agfa-Gevaert hat die recyclinggerechte Produktgestaltung konzernweit Eingang gefunden; betrieblicher Umweltschutz; Abfallvermeidung; Recycling;

 

VERBRENNUNG
Mehr Licht; 4/1999 / 70 (4); Eine kritische Prüfung der Angaben zu den Schwermetallstoffströmen im Thermoselectverfahren zeigt wenig Erhellendes;
Müllverbrennung; Genehmigungsverfahren;

 

DEPONIE
Oberste Priorität;
3/1999 / 62 (9); Die Abfallwirtschaft kann durch die Vermeidung von Methanemissionen aus Deponien einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz leisten;
Restabfall; Ablagerung; thermische Verfahren; mechanisch-biologische Verfahren;

 

TAGUNG
Verwertungsquoten und Arbeitsplätze im Textilrecycling gefährdet; 4/1999 / 77 (1); Mitgliederversammlung des Fachverbandes Textil-Recycling am 13. Oktober 1999 in Frankfurt/Main;

Co-Verbrennung als Verwertungsmassnahme; 2/1999 / 67 (1); Bericht über die 4. Fachtagung \"Thermische Abfallbehandlung\" vom 1. - 3. März 1999 in Dresden;

Zusatzinformation

Gewicht 0.0000
Lieferzeit 2 - 6 Werktage