Internettelefonie

Alles über Skype. Rund um die Welt kostenlos telefonieren

Alexander, Thor

Kurzübersicht

Alles über Skype. Rund um die Welt kostenlos telefonieren
ISBN: 3-937231-52-8
Veröffentlicht: 2005, 1. Auflage, Einband: Broschur, Seiten 110, Format 14,0 x 14,85, Gewicht 0.16 kg
Lieferzeit: alte Ausgabe, wird nicht mehr geführt
Verfügbarkeit: Ausverkauft
0,00 €

Internettelefonie

Mehr Ansichten

Details

Thor Alexander

Internettelefonie

Alles über Skype

Rund um die Welt kostenlos telefonieren

2005. 110 Seiten. Über 30 Abbildungen. Preis: 9,80 Euro. ISBN 3-937231-52-8

 

Die erste Auflage ist vergriffen. Bitte beachten Sie die erweiterte, überarbeitete zweite Auflage.

 

Sehr populär, da einfach, intuitiv bedienbar und sofort nutzbar ist der Messengerdienst Skype. Er erfordert keinerlei Konfiguration Ihrer Firewall oder Ihres Routers. Einfach installieren und loslegen. Niemand kann Sie belauschen, da Ihre Übertragungen verschlüsselt durchgeführt werden und nicht über einen zentralen Server führen.
Wer und was sich hinter dem kostenlosen Skypedienst verbirgt, was damit alles möglich ist bzw. sein wird, darüber handelt dieses Buch.
Wer heute gratis übers Internet telefonieren möchte und eine einfache Lösung sucht, der kommt um Skype nicht herum. Lassen Sie sich von den phantastischen Möglichkeiten und der einfachen Bedienung von Skype überraschen – wie zig Millionen Skyper bereits vor Ihnen.
Nicht jeder möchte einfach eine Software installieren, sondern zuvor erfahren, was er bekommt. Auch an diese Personen richtet sich dieses Buch.
Lohnt sich der Umstieg auf Internettelefonie? Oder ist es nur eine sinnvolle Ergänzung? Wie erhalten Sie erste Erfahrungen der neuen Möglichkeiten?

 

Vorableserinnen und -leser meinten zu diesem Buch:

Skype! Als ich diesen Begriff zum ersten Mal auf dem Cover des vorliegenden Buches las, konnte ich nichts damit anfangen. Aber das änderte sich schnell bei der Lektüre des Ratgebers.
Thor Alexander erklärt auch für den Laien verständlich, was Skype ist, wie es funktioniert, wie sich Skype von anderen Messengerdiensten unterscheidet, welche Ausrüstung benötigt wird und ob Kosten neue Hardware enstehen.
Nach dieser grundlegenden Einführung bekommt man als Leser Schritt für Schritt erklärt, wie man bei der Installation und der Registratur vorgehen muss. Mit diesem Buch in der Hand ist dies auch für Skype-Anfänger wie mich keine Hexerei. Danach werden die verschiedenen Möglichkeiten, die Skype bietet, erklärt. Diese reichen von Telefonkonferenzen, Makeln, Chatten, Dateienübertragung und Kontaktversand bis zur Voicemail und einiges mehr.
Auch „negative“ Dinge dieses ziemlich neuen Dienstes werden vom Autor aufgegriffen. So wird ausführlich erklärt, wann Skype nicht mehr kostenlos genutzt werden kann, und auch auf das noch vorhandene Problem der Sprachqualität wird ebenfalls eingegangen.
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich für diese neue Technik interessiert und sie vielleicht auch bei sich installieren möchte. Anhand dieses Buches spart man sich die Zeit, selbst herumexperimentieren zu müssen, da kurz und bündig, aber sehr kompetent über alle wichtigen Details von Skype informiert wird.
Ortrun K., Metzingen

Ein Thema das auch für \"Otto Normalverbraucher\" Anwendung finden sollte.
In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, sich über die unterschiedlichsten Telefondienste zu informieren.
Das Buch ist übersichtlich und leicht verständllich geschrieben.
Sehr empfehlenswert.

Renate W., Steinkirchen


Die sachliche und sehr gute Anleitung macht es jedem Internetanfänger leicht, seine Freude durch Skype beim Chatten zu finden. Für mich war jedoch für den Kauf des Buches ausschlaggebend, dass hier das Internettelefonieren über Skype ausführlich beschrieben wird.
Birgit S., Dettenhausen

Zusätzliche Informationen finden Sie auch auf der Webseite des Autors:
http://skypebuch.de/
Weitere Webseiten des Autors:
www.das-sicherheitsbuch.de
http://123schutz.de/
www.freemail-buch.de
www.das-freemailbuch.de
www.das-homepagebuch.de

Zusatzinformation

Gewicht 0.1600
Lieferzeit alte Ausgabe, wird nicht mehr geführt