Ihr Recht bei Ebay

Juristische Fragen und Antworten für Verbraucher und Gewerbetreibende rund um das Auktionshaus Ebay

Neubauer, Anja M.

Kurzübersicht

Juristische Fragen und Antworten für Verbraucher und Gewerbetreibende rund um das Auktionshaus Ebay
ISBN: 978-3-937231-48-8
Veröffentlicht: Dezember 2004, 1.. Auflage, Einband: Broschur, Seiten 164, Format DIN A5, Gewicht 0.22 kg
Lieferzeit: Nicht mehr im Programm
Verfügbarkeit: Ausverkauft
0,00 €

Ihr Recht bei Ebay

Mehr Ansichten

Details


Das Auktionshaus Ebay ist in aller Munde. Der Kauf oder Verkauf von Gebraucht- und Neuwaren geht in der Regel schnell und unkomliziert. Doch was tun, wenn eine Ware mangelhaft ist? Wann liegt überhaupt ein Mangel vor? Wie verhält man sich als Käufer oder Verkäufer, wenn bei der Lieferung der Ware etwas schiefgeht? Was kann man tun, wenn man sich bei der Gebotseingabe „vertippt“ hat? Kann ich die Ware zurückgeben?

Dieser Ratgeber erklärt die juristischen Sachverhalte und Probleme, die beim Kauf/Verkauf auf der Plattform von Ebay entstehen können. Es werden in einer für den juristischen Laien verständlichen Form mit Fragen und Antworten, Hinweisen und Tipps komplizierte juristische Konstellationen erklärt.

So können sich sowohl der Hobby-Käufer als auch der professionelle Verkäufer einen schnellen Überblick über „ihr Recht bei Ebay“ verschaffen und auch im Vorfeld Ärger und Rechtsstreitigkeiten vermeiden.

 

Zu diesem Buch
Ebay, die zum Weltkonzern gewachsene Internetplattform für Händler und Käufer, kennt inzwischen fast jeder.  Alle Medien, vom Internet über das Fernsehen bis hin zu den Zeitschriften, berichten über diese Plattform. Schier unübersehbar ist auch die Zahl der Artikel und Meldungen über  Glücksritter, Schnäppchenjäger, aber auch Betrüger, die sich bei Ebay ein Stelldichein geben. Nur die Ausnahmeerscheinungen sind inzwischen noch für Schlagzeilen gut.

Zahlreich sind die Informationen, wie man zum Beispiel einen Ebayaccount einrichtet und benutzt. Allerdings geht kaum Jemand auf die rechtlichen Probleme ein, die private Käufer, private Verkäufer und auch Gewerbetreibende betreffen. Und die gibt es zuhauf: Denn schließlich werden auch hier Verträge geschlossen – allerdings ist das juristische Konstrukt vielfach komplizierter, als der simple Kauf eines Gegenstandes beim Laden um die Ecke.

So kommt es oft zu Irrtümern, Mißverständnissen, Unsicherheiten. Das muss nicht sein!

Versucht der Käufer bzw. Verkäufer von Ebay selbst eine Stellungnahme zu bekommen, so geht er leer aus: Ebay kann und möchte zu den juristischen Fakten keine Stellung nehmen, denn dies wäre ein Verstoß gegen das Rechtsberatungsgesetz. Soweit wie möglich stellt Ebay deshalb Hilfeseiten, AGB und Supportmöglichkeiten per Mail oder Telefon zur Verfügung, um bei Fragen aller Art zu helfen. Dennoch bleiben viele Fragen, gerade die juristischen, offen. Der Laie findet zwar hier und da Urteile, es fällt ihm jedoch schwer, die Problematiken einzuordnen und auf seinen Fall bezogen zu werten.

Daher ist die Zielsetzung dieses Buches, den Ebay – Nutzer beider „Seiten“ über seine Rechte und Pflichten aufzuklären:

Denn nur dort, wo der Anwender die Konsequenzen seines Handel(n)s kennt, werden die Unklarheiten und Unsicherheiten beseitigt, die im Umgang mit Ebay-Käufen entstehen können. Wenn sowohl Verbraucher als auch Händler über ihre Rechte und Pflichten informiert sind, werden weniger Mißverständnisse und auch weniger juristische Streitigkeiten stattfinden. Der aufgeklärte Verbraucher braucht auch den Handel auf Ebay nicht zu „fürchten“, der Händler kann sich orientieren, inwieweit AGB für ihn sinnvoll und nützlich sind.
Dabei kann und soll dieses Buch nicht den Rat des Anwalts Ihres Vertrauens ersetzen. Es soll vielmehr ein kleiner Wegweiser mit vielen Tipps und Tricks zum Handeln bei Ebay sein, der Ihnen die wirklich schwierigen juristischen Probleme für Laien verständlich erklärt.

Damit Sie leichter zu der Lösung Ihrer Fragen gelangen, ist die Kapiteleinteilung in diesem Buch so vorgesehen, dass der Verbraucher bzw. Gewerbetreibende zunächst eine kurze Einführung in die juristischen Grundlagen erhält und anschließend nur nach „Käufer“ und „Verkäufer“ unterscheiden muss, um die für ihn wichtigen Hinweise zu finden.

Sie finden so, auch wenn Sie kein Rechtsxperte sind, gezielt die Fragen und dazugehörigen Antworten zu den Themen: allgemeine Geschäftsbedingungen von Ebay, Regelungen und Anwendbarkeit des Fernabsatzrechts, Informations- und Belehrungspflichten, allgemeines Kaufvertrags- und Gewährleistungsrecht, datenschutzrechtliche Aspekte, gewerblicher Rechtschutz und Urheberrecht, eigene „AGB“ in den Angeboten sowie allgemeine Tipps für Vorgehensweisen als Unternehmer bzw. Endverbraucher.

 

Erschienene Rezensionen

Life-At., Christian Kolb, 15.02.2005

Der Internetmarktplatz Ebay gewinnt immer mehr an Popularität. Man kauft und verkauft, nutzt günstige Gelegenheiten und macht alte Sachen zu Geld. Klar, dass bei Millionen von Transaktionen auch eine Menge Ärger entsteht. Doch was kann man tun? Und wie vermeidet man Stress? Dabei helfen will das Buch \"Ihr Recht bei Ebay\" von Anja M. Neubauer.

Neubauer beschäftigt sich dabei sowohl mit der Seite des Käufers als auch mit der Seite des Verkäufers. Nach einer allgemeinen Einführung zum Thema Recht und Verträge geht die Autorin Fall für Fall mögliche Streitfälle durch. Kauf durch Minderjährige und der Irrtum bei der Gebotseingabe stehen dabei genauso auf der Liste wie Spaßbieter. Deutlich trennt die Autorin dabei zwischen Privatpersonen und Unternehmen, denn für beide Gruppen gelten ganz unterschiedliche Regelungen. Wichtig ist auch zu wissen, dass ein Verstoß gegen die AGB von Ebay nicht zwingend dafür sorgt, dass der abgeschlossene Vertrag nichtig ist.
Das Buch liefert fundierte Informationen und ist verständlich geschrieben. Zum Preis von 24,00 Euro bekommt man ein Buch, das alle üblichen Ebay-Geschäftsvorfälle abdeckt und deshalb sehr hilfreich ist.

 

Campus-News, 22.02.2005

Der Kauf oder Verkauf von Gebraucht- oder Neuwaren über Ebay geht in der Regel schnell und unkompliziert. Doch was tun, wenn eine Ware mangelhaft ist? Wann liegt ein überhaupt ein Mangel vor? Wie verhält man sich als Käufer oder Verkäufer, wenn bei der Lieferung der Ware etwas schief geht? Was kann man tun, wenn man sich bei der Gebotseingabe \"vertippt\" hat? Kann man die Ware zurück geben? \"Ihr Recht bei Ebay\" erklärt die juristischen Sachverhalte und Probleme, die beim Kauf/Verkauf auf der Plattform von Ebay entstehen können. Der Ratgeber erklärt juristische Konstellationen und hilft sowohl Hobby-Käufern als auch professionellen Verkäufern, Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden.

 

IHK-Newsletter, IHK Köln, 21.12.2004

Ratgeber informiert über das Recht für Gewerbetreibende und Verbraucher bei Ebay

Das Online-Auktionshaus Ebay ist zurzeit in aller Munde. In der Regel ermöglicht es einen schnellen und unkomplizierten Kauf bzw. Verkauf von Gebraucht- und Neuwaren. Probleme können sich aber ergeben, wenn beispielsweise eine Ware mangelhaft ist, die Lieferung der gekauften Produkte nicht erfolgt oder wenn man sich bei der Gebotseingabe vertippt. Vor diesem Hintergrund ist nun im Rhombos-Verlag unter dem Titel \"Ihr Recht bei Ebay\" ein Buch erschienen, das Verbrauchern und Gewerbetreibenden Antworten auf juristische Fragen rund um das Auktionshaus gibt. Der Ratgeber, verfasst von Rechtsanwältin Anja M. Neubauer, erklärt auch komplizierte juristische Konstellationen in einer für Laien verständlichen Form mit Fragen und Antworten, Hinweisen und Tipps. Zielgruppe sind sowohl Hobby-Nutzer als auch professionelle Verkäufer, die sich einen schnellen Überblick über ihr Recht bei Ebay verschaffen wollen. Weitere Informationen können Online recherchiert werden.

 

CRaktuell, Niko Härting, 15.04.2005

Uwe Schlömer und Jörg Dittrich, eBay & Recht, Berlin/Heidelberg/New York
Anja M. Neubauer, Ihr Recht bei eBay, Berlin

1. Professionelles verkaufen - dies lernen Monat für Monat Hunderte von Seminarteilnehmern in den von eBay organisierten \"Universities\". Als Dozenten
sind Schlömer und Dittrich bei den \"Universities\" stark engagiert und bringen Powersellern bundesweit das Recht des Online-Handels nahe.

In \"eBay & Recht\" bemühen sich Schlömer und Dittrich um einen umfassenden Überblick über Rechtsthemen, die für eBay-Nutzer von Interesse sein könnten. Die Bandbreite reicht vom Kaufrecht über das Datenschutzrecht bis zum Steuerrecht. Das Werk ist kenntnisreich geschrieben, und den Autoren gelingt größtenteils der Spagat zwischen einem flotten, um Laienverständlichkeit bemühten Sprachstil und juristischer Genauigkeit. Die etwas eigenwilligen Anmerkungen in den Fußnoten - mal eher detailverliebt, mal eher nachlässig, schmälern den insgesamt positiven Eindruck wenig.

2. Von jedem wissenschaftlichen Anspruch frei ist der wesentlich knappere Ratgeber von Neubauer, der nichts desto trotz alle wesentlichen Fragen des AGB-Rechts, des Fernabsatzrechts und des Kaufrechts behandelt. Neubauer schreibt fast durchgängig in Frage- und Antwortform. Die mehrfache Bezugnahme auf die \"aktuellste\" Rechtssprechung des BGH bzw. das \"aktuellste\" Urteil des BGH zu eBay, gemeint ist jeweils ds Urteil zum Widerrufsrecht v. 03.11.2004 BGH vom 03.11.2004 - VIII ZR 375/03, BGHReport 2005. 69 - CR 2005, 53 - MDR 2005, 132), mag dem sensiblen Juristen zwar befremdlich erscheinen, dürfte jedoch dem Niveau eines Laien-Ratgebers entsprechen.

Freunden und Bekannten, die sich ohne juristische Vorbildung - ein wenig über Rechtsfragen rund um eBay informieren möchten, wird man Neubauers Büchlein ohne weiteres empfehlen können. Ein wenig neugierigere, \"fortgeschrittenere\" oder juristische bewanderte Leser werden mit dem Werk von Schlömer und Dittrich mehr anfangen können.

Zusatzinformation

Gewicht 0.2200
Lieferzeit Nicht mehr im Programm