DAS GROSSE SICHERHEITSBUCH

So schützen Sie Ihren Computer und Ihre Privatsphäre im Internet

Alexander, Thor

Kurzübersicht

So schützen Sie Ihren Computer und Ihre Privatsphäre im Internet
ISBN: 978-3-937231-51-8
Veröffentlicht: 2005, 1.. Auflage, Einband: Broschur, Seiten 246, Format DIN A5, Gewicht 0.3 kg
Lieferzeit: wird nicht mehr geführt
Verfügbarkeit: Ausverkauft
0,00 €

DAS GROSSE SICHERHEITSBUCH

Mehr Ansichten

Details

Wahrung der Privatsphäre x Handyüberwachung x Datenschutz im Büro x Surfen mit Browser-Alternativen x Internetspuren x Internetkriminalität x Identitätsdiebstahl x Sicherheitslöcher x Computersabotage x Abhören x WLAN & Bluetooth x Computerviren & Trojaner

Wenn Sie denken: „Was gibt es bei mir schon auszuspionieren?“, dann sollten Sie dieses Buch zur Hand nehmen. Sie werden erfahren, wie interessant jeder noch so normale Bürger sein kann.

„Der Autor macht dem Leser klar, daß es grob fahrlässig ist, ohne Sicherheitsvorkehrungen im Internet zu surfen. Er zeigt die Vorteile einer guten Antispam-Software, um von unnötigen eMails verschont zu werden. Hilfreich auch die Ausführungen zur Antispionagesoftware: Müssen denn sämtliche Programme eine Verbindung zum Internet aufbauen? Welche Daten werden verschickt? Was passiert mit diesen Daten? Modem-Nutzer werden diese Programme zu schätzen wissen, da sie unnötige Daten unterdrücken und das Surfen wieder schneller machen.
Beängstigend sind meiner Ansicht nach die Ausführungen in einigen neuen Abschnitten, beispielsweise über die organisierte Kriminalität, die sich per Phishing und mittels Botnetzen immer mehr aufs Internetgeschäft verlagert. Auch die neuen Kapitel über alternative Browser, Handys und Bluetooth sind für jeden von Interesse.
Manchem Leser ist vor dem Aufschlagen des Buchs nicht klar, warum er sich schützen soll und warum sein noch so banaler PC für Dritte interessant sei. Dies sollte sich nach etwas Herumblättern im Buch schnell ändern.“    Ralf S., Halle

„Beim Lesen dieses Buches kamen immer wieder verdrängte Fragen und Unsicherheiten beim Surfen im Internet an die Oberfläche. Als Laie, der froh ist, sich überhaupt im Dschungel des Internets zurechtzufinden, kam dieses Buch wie gerufen.
Schlagwörter, die man aus Presse oder Fachzeitschriften aufgeschnappt hat, verlieren ihre Mystik und verschaffen Transparenz.
Ich entscheide jetzt, wie weit man mich ausspionieren darf.  Für mich sind Begriffe wie Dialer, WLAN, Trojaner oder Keylogger keine böhmischen Dörfer mehr, da kann ich nun mitreden.“
       Silvia K., Aalen

Dieses Buch informiert unterhaltsam, aber dennoch kompakt über das Thema Sicherheit im und um den Computerbereich. Dabei wird wie beim Vorgängerbuch Feind hört mit über den Tellerrand geschaut und zwar noch weiter als bei der 1. Ausgabe. Zum Beispiel wird nun auch Ihr Handy unter die Lupe genommen (Handyspam, Spamschutz, Handyortung).

Nicht nur Fachleute werden erfahren, daß Bluetooth nicht der Erfinder des gleichnamigen Funkstandards war oder daß WLAN-Wandfarbe zum Begrenzen von Firmen-WLANs eingesetzt werden kann.

Gedacht ist dieses Buch für jedermann, ob Internetneuling oder langjähriger Websurfer. Auch Experten werden noch den einen oder anderen Kniff sowie interessante Tipps herauslesen.

Zu Beginn eines Kapitels bzw. Abschnittes werden Fachbegriffe kurz erläutert sowie über Hintergrund und Geschichte aufgeklärt, zum Beispiel bei Viren, Würmern, Trojanern, Spam, Bluetooth, RFID. Spätestens zum Ende jedes Kapitels werden zahlreiche Handgriffe beschrieben und nützliche Programme näher vorgestellt.

Zur Vertiefung des hier vermittelten Wissens werden informative Homepages vorgestellt bzw. genannt sowie Checklisten angeboten.
Nicht immer kann nur ein Programm empfohlen werden. Aufgrund der Komplexität der Materie erfüllen die meisten Programme mehrere Anforderungen, so daß es das ideale Programm für jeden Leser nicht gibt. Sie erhalten aber hier das Basiswissen, um selbständig entscheiden zu können. Viele Linkverweise führen zu kostenlosen Angeboten im Netz.
In der dieser Ausgabe hinzugekommen sind Kapitel über Browser, Handys, Internetspuren, Datenschutz sowie Abschnitte über Phishing, Bots & ~netze, Abhörgeräte, Homepages, Datenschutz u.v.m. Aufgrund der Ausnutzung von Sicherheitslöchern verbreiteter Browser ist das Surfen mit alternativen Browsern ein Ausweichen von Wurmangriffen und wichtiger denn je. Viele Alternativen warten mit interessanten Möglichkeiten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Die Internetkriminalität nahm weltweit deutlich zu. Gab es im Jahr 2000 in Deutschland noch etwa 500 Ermittlungsverfahren gegen erkannte Täter, so waren es 2004 bereits 2.000 Verfahren. Auch wenn Sie denken: „Was gibt es bei mir schon auszuspionieren?“ sollten Sie dieses Buch zur Hand nehmen. Sie werden erfahren, wie interessant jeder noch so normale Bürger sein kann.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Autors:
http://thor-alexander.de/

 

Erschienene Rezensionen

EKZ GmbH, Martin A. Lobeck, 14.07.2005

Der sehr fleißige, aber auch tüchtige Autor hat schon etliche sehr brauchbare Ratgeber - meist über Internet-Themen - geschieben. Auch dies neue Werk ist empfehlenswert: geht es doch um die Möglichkeiten, den eigenen PC vor Angriffen durch Virenschreiber und Hacker zu schützen. Dazu gibt es freilich unendlich viele Bücher, Zeitschriftenartikel und Informationen im Internet selbst. So mag denn auch Vieles in diesem textreichen Band eifrigen Lesern bekannt sein; den Wert des Buches mindert das nicht, weil Alexander stets sehr verständlich und praxisnah formuliert und auf viele nützliche Programme (oft Shareware oder Freeware) hinweist, aber auch ganz kostenlose Maßnahmen vorschlägt, die zumindest dem Benutzer eines Windows-Systems helfen, seinen Computer und seine Kommunikation sicherer zu machen.

Zusatzinformation

Gewicht 0.3000
Lieferzeit wird nicht mehr geführt