Umwelt

Artikel 31 bis 40 von 113 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6

In absteigender Reihenfolge
  1. Grundlagen für eine klimawandelangepasste Stadt- und Freiraumplanung
  2. Automatische Klassifizierung von Gebäudegrundrissen
  3. Leerstand nutzen

    Leerstand nutzen

    42,80 €

    Trotz unterschiedlich ausgerichteter Städtebauförderprogramme nach 1989 ist in vielen ostdeutschen Mittelstädten nach wie vor ein überdurchschnittlicher struktureller Wohnungsleerstand in Wohnquartieren aus der Gründerzeit anzutreffen. Tritt die prognostizierte Bevölkerungsentwicklung ein, wird der aus heutiger Sicht erhöhte Wohnungsleerstand für die nächsten 15-20 Jahre ein dauerhaftes Phänomen bleiben. Dies wirft die Frage nach dem möglichen Nutzen des Leerstands in ostdeutschen Gründerzeitquartieren auf. Ihr geht die Autorin nach und vollzieht einen Perspektivenwechsel, indem sie die von 1990 bis 2010 in der Städtebauförderung und Praxis verfolgten Strategien im Umgang mit dem Wohnungsleerstand aufzeigt, dessen Auswirkungen auf die Wohnqualität aus Sicht der Bürger am Beispiel der sächsischen Stadt Görlitz untersucht und neue Lösungsansätze im Umgang mit dem Wohnungsleerstand in Gründerzeitquartieren ableitet. Erfahren Sie mehr
  4. 9783944101682

    Kommunale Akteure zwischen Wettbewerb und Kooperation

    33,80 €

    Wie können viele Akteure gemeinsam eine Region steuern? Wie werden kollektive Entscheidungen getroffen, wodurch werden diese beeinflusst und mit welchem Ergebnis? Im vorliegenden Buch werden kollektive Entscheidungen aus 20 Jahren Metropolregionsbildung in Mitteldeutschland analysiert. Es basiert maßgeblich auf einer mehrjährigen teilnehmenden Beobachtung sowie auf Einzelinterviews mit Verwaltungsangestellten und den politischen Spitzen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene. Die Arbeit zeigt auf, wie die komplexen institutionellen Verflechtungen, parteitaktische und geostrategische Überlegungen, versteckte Prioritäten, die Machtverhältnisse innerhalb der Kommunen, die Art der Kopplung von Entscheidungskontexten sowie das Zusammenspiel von individuellen Diskontierungsraten auf politischer und Verwaltungsebene die kollektiven Entscheidungen in der Metropolregion Mitteldeutschland beeinflusst haben. Erfahren Sie mehr
  5. REGKLAM 2
  6. Regionaler Wasserhaushalt im Wandel
  7. Landschaftsbildbewertung
  8. Flächennutzungsmonitoring IV

    Flächennutzungsmonitoring IV

    39,80 €

    Der vierte Band der Serie Flächennutzungsmonitoring fokussiert auf Methoden und Programme der Flächenerhebung. Vor diesem Hintergrund widmen sich die Beiträge des 4. Dresdner Flächennutzungssymposiums der Diskussion internationaler Entwicklungen, der Entwicklung von Indikatoren zur Beschreibung der Flächennutzungsstruktur, der Analyse von Gebäudebeständen, dem Angebot an kleinräumigen Daten und der Beschreibung von Analyse- und Prognoseverfahren. Das verbesserte Angebot amtlicher aber auch freier Geodaten (z. B. OpenStreetMap) und innovative Berechnungsverfahren der geographischen Informationswissenschaft führen zu noch genaueren Informationen für die Akteure der Raumentwicklung. Ein Beispiel dafür sind statistische Aussagen zum deutschen Gebäudebestand auf Basis von Gebäudegeometriedaten (Hausumringe/Hauskoordinaten). Erfahren Sie mehr
  9. Auswirkungen von Umweltmanagementsystemen auf die Unternehmenskultur
  10. Cover_Band15_U1.jpg

    Spatio-Temporal Modelling of Vegetation Change Dynamics in the Guinea Savannah Region of Nigeria Using Remote Sensing and GIS Techniques

    40,00 €

    The study thus fill the gap of inadequate information on environmental condition and human induced change in land cover types which is essential for proper land use management, vegetation monitoring and early warning measure for desertification. Osunmadewa Babatunde Adeniyi (born in 1976) obtained his BSc at the Department of Forestry and Wildlife, Federal University of Agriculture, Abeokuta, Nigeria, in 2004 where he also worked as graduate fellow in 2006. He completed his MSc in 2010 and earned a doctoral degree (Dr. rer. nat) in 2017 at the Faculty of Environmental Sciences, Technische Universität Dresden (TUD), Germany. Currently, he is working on a project as research associate under the research group of remote sensing at TUD. He has professional experience in the fields of remote sensing and GIS, environmental impact assessment, desertification monitoring and data mining. He has actively participated in international conferences and has represented the International Forestry Students‘ Association at high-level fora in Europe. Erfahren Sie mehr

Artikel 31 bis 40 von 113 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6

In absteigender Reihenfolge