APL 2003_1u2

A Programming Language

APL-Germany e.V.

Kurzübersicht

A Programming Language
ISBN: -
ISSN: 1438-4531
Veröffentlicht: 2003, Nr. 1-2 2003. Auflage, Einband: geklammert, Seiten 26, Format DIN A4, Gewicht 0 kg
Lieferzeit: 14 Werktage
Verfügbarkeit: Auf Lager
20,00 €

APL 2003_1u2

Mehr Ansichten

Details

EDITORIAL

Liebe APL-Freundinnen und -Freunde,
was lange währt, kann eigentlich nur gut werden. Den Autoren möchte ich für ihre Beiträge danken und dem Editor für seine Mühe, sie zusammenzustellen. Es gibt wieder Interessantes zu lesen, diesmal hat fast alles etwas mit APL oder wenigstens Arrays zu tun. Nichts zu lesen gibt es über eine diesjährige APL-Konferenz – meine Befürchtung, dass APL 2002 in Madrid die letzte „richtige“ APL-Konferenz war und der APLTeil der „Federated Computer Research Conference“ im Juni 2003 in San Diego einen Ausklang darstellte, scheint sich zu bewahrheiten. Vielleicht sind solche Konferenzen im Internet-Zeitalter auch nicht mehr zu rechtfertigen, aber schade ist es doch, dass damit auch die persönlichen Kontakte stark leiden. Umso mehr freut es mich, dass sich die vereinten Kräfte des APL-Arbeitskreises in der GSE und von APL Germany weiterhin regelmäßig treffen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses Journals,
Ihr
Dieter Lattermann

Aus dem Inhalt APL-Journal 1/2-2003

Reiner Nußbaum
Einfache Lösung
Eine Entwicklungsumgebung für
IBM APL2 in einem allgemeinen Automationskonzept

Peter Antweiler
Kalender und ihre Berechnung mit APL2

Peter-Michael Hager
Dyalog Next Generation
Unnamed Window Refs

David Liebtag
APL2 Calls to Java
GSE Fall 2003 12

David Liebtag
APL2: What’s New?

Nancy Wheeler
Storing APL Objects Outside the Workspace

Simon Garland
Matrikx reloaded

All work and no k makes jack a dull boy

Herbert Voß
Advanced Encryption Standard

Aufnahmeformular
Impressum
Editorial

Zusatzinformation

Gewicht 0.0000
Lieferzeit 14 Werktage