Rhombos-Online-Nachrichten (RON)
25.09.2009
Kategorie: Allgemein

Prognosemodell zum dritten Mal auf dem Prüfstand

Mannheim (25.09.3009). Aus der Bundestagswahl am 27. September 2009 wird die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut als Siegerin hervorgehen. Zu dieser Feststellung kommen die Politikwissenschaftler Dr. Thomas Gschwend und Prof. Dr. Helmut Norpoth auf der Grundlage eines Prognosemodells, das sie bei zwei vorausgegangenen Bundestagswahlen bereits erfolgreich eingesetzt hatten. Demnach kann eine Koalition aus CDU/CSU und FDP bei der Wahl mit einem Zweitstimmenanteil von 52,9 Prozent rechnen und würde somit über eine ausreichende Mehrheit für eine Regierungsbildung verfügen.

Auf die Kanzlerin kommt es an. Gastkommentar. In: Financial Times Deutschland, 20. Juli 2009, www.ftd.de/meinung/kommentare/:gastkommentar-auf-die-kanzlerin-kommt-es-an/542488.htmlPrognose: Schwarz-Gelb verpasst erneut den Sieg bei der Bundestagswahl 2005. Forscher sagen auf der Grundlage eines neuen Wählermodells 42,0 Prozent für Rot-Grün voraus. In: Rhombos Online-Nachrichten (RON) - ISSN 1866-9735, 5. September 2005, www.rhombos.de/shop/a/show/story/