Rhombos-Online-Nachrichten (RON)
03.03.2010
Kategorie: Allgemein

3. Berliner Recycling- und Rohstoffkonferenz

Berlin (3.3.2010). Wichtige Aspekte der aktuellen politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen stehen im Mittelpunkt der dritten Berliner Recycling- und Rohstoffkonferenz. Wichtige Impulse gehen beispielsweise von der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union aus. Diese gibt dem stofflichen Recycling einen noch höheren Stellenwert als bisher. Die Vorgaben der Richtlinie werden zurzeit in nationales Recht umgesetzt, das Kreislaufwirtschaftsgesetz wird neu gefasst und soll bis zum Ende dieses Jahres in Kraft treten. Gleichzeitig werden rechtliche und organisatorische Randbedingungen für verschiedene Stoffgruppen neu formuliert, die erhebliche Konsequenzen für die Praxis haben werden.

.

Konferenzorganisation: TK Verlag, Dorfstraße 51, 16816 Nietwerder-Neuruppin, Tel.: +49 (0)3391-45 45-0, Fax: +49 (0)3391-45 45-10, E-Mail: tkverlag@vivis.de, Internet:

www.vivis.de.